Skip to main content
Kind mit Kopfhörer vor einem Computer

Plattformen | E-Learning

Zusätzlich zu den Unterrichtsmedien, wie in der SESAM Mediathek zu finden, bieten wir den Zugang zu verschiedenen Internetplattformen zur Unterstützung der Unterrichtsvorbereitung und -durchführung.

Hier finden sich auch Angebote die ein individualisiertes Lernen Ihrer Schülerinnen und Schüler ermöglichen.

Einige Plattformen sind über Single-Sign-On in die SESAM Mediathek integriert und teilweise als landesweites Angebot verfügbar.

Über das Medienzentrum direkt erhalten Sie z.B. den Zugang zu TaskCards oder es ist in einem befristeten Zeitraum möglich, die Fortbildungsplattform fobizz inklusive Tools zu nutzen. Für die Einsteiger in das Konstruieren von 3D Objekten bieten wir eine Verleihlizenz von TinkerSchool.


News

Screenshot der Startseite

Neuer Internetauftritt

22. Mai 2024

Wir begrüßen Sie auf der neuen Internetseite des Kreismedienzentrums Crailsheim und freuen uns, Ihnen das neue Design präsentieren zu können.

Der eine oder andere Inhalt wird noch eingepflegt. Freuen Sie sich auf den „Medientechnik Verleih“, den wir in nächster Zeit noch kräftig erweitern möchten. Somit bekommen Sie einen Überblick über unsere neuesten Anschaffungen und können unser Angebot im Geräteverleih gemütlich online durchstöbern.

Bitte geben Sie uns auch Rückmeldung, wenn Ihnen noch etwas auffällt, das wir verbessern können.

Doch nun viel Spaß beim Surfen!

FSJ digital Postkarte

FSJ digital am KMZ Crailsheim

20. Mai 2024

Du bist im Alter von 16 bis 26 Jahren und hast Lust Medienprojekte zu gestalten, an der Förderung von Medienkompetenz von Heranwachsenden mitzuwirken und dir ganz nebenbei selbst technische Fertigkeiten in Makerspace-Bereichen 3D-Druck, Coding, Robotik, Lasercutting, Plotten, Virtual Reality sowie Radio und in vielem mehr anzueignen?

Dann bewirb dich beim Landesmedienzentrum für dein FSJ digital am Kreismedienzentrum Crailsheim.

Bild eines Laptops mit Videokonferenz

Beendigung der Bereitstellung von Jitsi

20. April 2024

Viele Schulen im Landkreis Schwäbisch Hall nutzten „Jitsi Meet“ als verschlüsselte und datenschutzsichere Videokonferenzlösung – für ihren Online-Unterricht oder für die Kommunikation untereinander. Dieses Angebot diente als Alternative zu dem Konferenzsystem BigBlueButton in Moodle. Es war als eine Übergangslösung gedacht.
Das KMZ Crailsheim stellt nun die Bereitstellung des Videokonferenztools Jitsi ein, da die Finanzierung durch das Kultusministerium ausläuft und die Nutzerzahlen gegen Null gehen. Im Weiteren geriet die Weiterentwicklung des Tools ins Stocken.
Jitsi Meet kann nur noch bis zum Ende des Schuljahres 2023/24 genutzt werden.

Die Bereitstellung von Jitsi Meet durch die Kreismedienzentren sollte den Schulen Zeit geben, sich eines der in die Digitale Bildungsplattform integrierten Lernmanagementsysteme auszusuchen und einzurichten. Empfehlungen außerhalb der vom Land bereitgestellten Dienste können wir nicht geben. Die Prüfung von alternativen Videokonferenztools ist das Resort des behördlichen Datenschutzbeauftragten am Staatlichen Schulamt.

Sowohl in Moodle als auch in itslearning ist die Videokonferenzsoftware Big Blue Button (BBB) integriert.
Es ist darin auch möglich, einen Gästelink für externe Teilnehmer zu erzeugen. Somit kann BBB z.B. auch für Elterntermine genutzt werden.

Beide Lernplattformen sind über https://bw.schule , also die Anmeldung an der Digitalen Bildungsplattform BW (DBP) erreichbar. Hierüber sind auch weitere Dienste, wie künftig der Digitale Arbeitsplatz für Lehrkräfte (einschließlich E-Mail) erreichbar. Die DBP hat eine Anbindung an ASV-BW für die Benutzerverwaltung. Somit ist eine Pflege der Benutzer (Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler) nur an einer Stelle notwendig.

Für Ihre Entscheidungsfindung empfehlen wir folgende Internetseite des Landesmedienzentrums:
https://www.lmz-bw.de/angebote/alle-angebote/moodle-oder-itslearning-welches-lernmanagementsystem-darf-es-sein

Hier werden auch Links aufgeführt, wie Sie letztlich den Zugang zu einem der Systeme beantragen können.
Lassen Sie uns wissen, wenn wir Sie in diesem Prozess unterstützen sollen.